Strategien für mehr Glück und Zufriedenheit

Glück ist machbar

Strategien für mehr Glück und Zufriedenheit

Glücklichsein ist eine Wissenschaft - das klingt kompliziert, ist es jedoch gar nicht. Glück kann man lernen!

Glücklich sein. Einfach mit jedem und allem in seinem Leben so richtig zufrieden sein. Doch wo suchen wir nach dem Glück? „Viel zu oft im Außen,“ ist Bewusstseinstrainerin Andrea Mikisch überzeugt. „Wir sollten unseren Fokus nach Innen richten. Denn mit Aufmerksamkeit auf unseren Körper und Atem, in unsere Gefühlswelt, schenken wir uns Lebensqualität. Es ist das tiefe, stille, große Glück, das wir in uns, und nicht außerhalb von, uns finden dürfen“.

Das Glück ist in uns zu finden
Und dennoch: Die meisten von uns suchen immer noch „da draußen“ in der großen weiten Welt ihr Glück. Im tollen schnittigen Auto, im Haus, im sehnlichst erwünschten eigenen Garten, im Job oder auf der nächsten Urlaubsreise.
„Es geht um die guten Gefühle, nach denen wir uns sehnen“, erläutert der deutsche Psychologe Robert Betz. „Es ist unsere Herausforderung zu erkennen, diese Gefühle in uns selbst entstehen zu lassen. Doch damit uns das gelingt, müssen wir zunächst einmal auch die negativen annehmen und integrieren“.

Das sind die Wege zum Glück
Negatives annehmen und auf Positives fokussieren – laut aktueller Glücksforschung sind das die zehn wichtigsten Schlüssel zum Glück:

9 Strategien für mehr Glück und Zufriedenheit 1/9
1. Anderen helfen
"Täglich eine gute Tat" – so lautet der Leitspruch der Pfadfinder. Aber nicht nur Pfadfinder sollten nach dieser Devise leben. Anderen Menschen zu helfen und diese zu unterstützen ist nicht nur für die Hilfebedürftigen, sondern für jeden Menschen ein Gewinn.