Cola

Kalorienbombe

So lange dauert es, bis man ein Cola abtrainiert

Eine Dose Cola umgerechnet in Kalorienverbrauch durch körperliche Aktivität. 

Viele vergessen im Alltag, dass sich auch Getränke auf die Kalorienbilanz auswirken, nicht nur feste Nahrung. Fruchtsäfte, Alkohol und vor allem Soft Drinks schlagen mit nicht unwesentlichen Kaloriensummen zu Buche. Süße Erfrischungsgetränke sind aus gesundheitlicher Sicht ein Genussmittel, das man nur in geringen Mengen zu sich nehmen sollte. Aus diesem Grund schadet es nicht, sich vor Augen zu führen wie lange es dauert, bis ein Softdrink abtrainiert ist.

So lange muss man „für ein Cola“ sporteln
Mit einer Menge von 330ml Cola führen wir unserem Körper ca. 10 Teelöffeln Zucker zu. Diese entsprechen eigentlich schon 100% der empfohlenen Maximalmenge für einen Tag. Was den Energiebedarf betrifft, kommen die darin enthaltenen 141 Kalorien auf etwa 15% des Kalorienverbrauchs. Umgerechnet in körperliche Aktivität bedeutet das 25 Minuten Radfahren oder 22 Minuten Zumba-Workout. Auf dem Laufband würde es circa 12 Minuten mittleres Joggen bedürfen, bis ein Cola verbrannt ist. Am Crosstrainier würde es eine Viertelstunde dauern. Da überlegt man es sich zweimal, ob die paar Schlucke es wert sind. 

Wie lange muss ich mich im Fitnessstudio abstrampeln, um die Junk Food-Sünden wieder abtrainiert zu haben? Wir verraten es Ihnen:

Fast Food im Kalorien-Check 1/5
Burger 
Ein Big Mac von McDonalds hat 490 Kalorien. Eine Frau muss in etwa 50 Minuten intensives Cardio-Training einlegen, um diese Burger-Sünde zu verbrennen. Männer haben den Big Mac in etwa 42 Minuten am Laufband abtrainiert. Wer lieber Gewichte stemmt, muss mehr Zeit investieren: bis die Kalorienbilanz wieder auf Null ist, muss Mann 57 Minuten trainieren, Frau sogar über eine Stunde (68 Minuten).