Dusche

Hygiene-Tipps

Diese Körperstelle sollten Sie beim Duschen nie aussparen

Dieser kleine Bereich wird unter der Dusche nur allzu oft übersehen.

Wer beim Duschen in Eile ist, könnte dabei wichtige Körperstellen vergessen. Vor allem der Bauchnabel ist ein beliebter Bereich, der gerne übersehen wird. So unscheinbar dieses kleine Loch im Bauch sein mag - wer es nicht reinigt wird hier eine unglaubliche Zahl an Bakterien finden.

Beachtung für die Mitte

Bei manchen sammelt sich im Bauchnabel allerlei Zeug. Vor allem Männer finden dort immer wieder Ansammlungen von Stofffasern. TU-Strahlenphysiker Georg Steinhauser hat sich mit diesem Phänomen ganze drei Jahre lang beschäftigt. Als Ursache für diese Stoffansammlungen konnten dabei die, in konzentrischen Kreisen um den Nabel wachsenden, Bauchhaare festgemacht werden. Durch die Haare werden der Kleidung Fasern entrissen, welche sich im Zentrum, dem Bauchnabel sammeln und dort ein Knäuel bilden. Diese Stoffreste im Bauchnabel sind zwar nicht besonders ansehnlich, haben aber eine reinigende Funktion. An den Fasern werden Hautpartikel, Fette und Proteine gelagert. Durch die Fusseln wird der Bauchnabel so praktischer Weise vom Schmutz befreit.

Bis zu 1. 458 Bakterienarten haben Wissenschaftler vor mehreren Jahren im Bauchnabel ausfindig gemacht. Auch wenn also keine Fussel im Nabel zu finden sind, sollten Sie diesen regelmäßig reinigen. Dafür reicht üblicher Weise Wasser und eventuell eine milde Seife.

Körperhygiene: Diese Fehler sollte man vermeiden 1/9

Shampoo

Wer hat es denn nicht gerne schaumig auf den Haaren? Aber gerade das Benutzen von zu viel Shampoo und das häufige Waschen trocknen unsere Haare aus. Meist kommt es auch zu glanzlosem und struppigen Haar. Bei mittellangem Haar ist es viel besser, wenn Sie eine circa haselnussgroße Menge verwenden und die Haare mindestens nur jeden zweiten Tag pflegen. Ein Tipp wäre, die Haarpflege nur am Kopfansatz und in die Spitzen zu verteilen, da die Längen beim Auswaschen auch gereinigt werden. Es ist schonender für die Haarlängen wenn man sie nicht zusätzlich noch mit Shampoo pflegt.