Das hilft gegen Fruchtfliegen, Ameisen und Co.

Das große Krabbeln

Das hilft gegen Fruchtfliegen, Ameisen und Co.

Im Sommer hat nerviges Ungeziefer Hochsaison: So vertreiben Sie die lästigen Tierchen.

In der Küche wimmelt es vor Fruchtfliegen und durch das Wohnzimmer zieht sich eine lange Ameisenstraße - keine Seltenheit im Sommer. Jetzt haben die lästigen Plagegeister Hochsaison. Wir haben die besten Tipps gegen die kriechenden und fliegenden Tierchen für Sie.

So vertreiben Sie Fruchtfliegen und Ameisen 1/5
Fruchtfliegen
Die kleinen Fliegen lassen sich mit einfachen Hausmitteln aus der Küche vertreiben.

Vorbeugen:
- Lassen Sie kein gärendes oder faulendes Obst offen liegen.
- Saft oder andere süße Getränke sollten ebenfalls nicht offen stehen gelassen werde.
- Bringen Sie Essensabfälle regelmäßig mit dem Müll raus, da sich die Fliegen auch in Mülleimern vermehren.

Vertreiben:

- Sektfalle: Einfach eine Flasche mit einem Rest Sekt in der Küche aufstellen. Der Geruch lockt die Insekten an.
- Eine halbe Zitrone mit Gewürznelken bestecken und in der Nähe der Obstschale platzieren.