Warum Sie öfter Walnüsse essen sollten

Power-Kerne

Warum Sie öfter Walnüsse essen sollten

Nüsse enthalten zwar jede Menge Fett, dabei handelt es sich aber um wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Walnüsse schmecken nicht nur lecker, sie können auch einiges für Ihre Gesundheit tun. Die vier besten Gründe, öfter mal eine Handvoll Walnüsse zu knabbern.

4 gute Gründe Walnüsse zu knabbern 1/4
1. Walnüsse senken das Risiko für das metabolische Syndrom Beim metabolischen Syndrom leidet der Betroffene unter erhöhten Blutfetten, hohen Blutzuckerwerten, Bluthochdruck und Übergewicht. Eine mediterrane Kost, ergänzt durch Nüsse (vor allem Walnüsse), kann dabei helfen, diese vier Risikofaktoren zu reduzieren. Das ist das Ergebnis einer spanischen Studie.
2. Walnüsse als Waffe gegen Krebs Walnüsse liefern wertvolle Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien, denen einen große Rolle bei der Bekämpfung von Krebs zugeschrieben wird. Omega-3-Fettsäuren hemmen das Tumorwachstum, Antioxidantien verlangsamen es.
3. Walnüsse senken den Cholesterinspiegel Eine Ernährung, ergänzt durch Walnüsse senkt das Gesamtcholesterin und vor allem das böse LDL-Cholesterin. Damit lässt sich das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten verringern.
4. Futter für die grauen Zellen Eine Studie zeigt, dass eine Ernährung mit Walnussanteil den geistigen und motorischen Leistungsabfall im Alter umkehrt. Die Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass Walnüsse als Snack die gesunde Lebensdauer erhöhen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X