Gesund bleiben beim Schwimmen

Seiten: 1234

1. Erkältung
Auch mit einer leichten Erkältung darf man Schwimmen gehen. Es kann sogar die Selbstheilungskräfte aktivieren. Ist eine verstopfte Nase jedoch nicht alles und kommen Fieber oder starker Husten dazu ist eine Pause angesagt. Wichtig ist darauf zu achten vor und nach dem Schwimmen nicht auszukühlen - wer friert sollte das Training schnell beenden. Schützen Sie Ihre Ohren außerdem mit Ohrenstöpseln. Die Haare sollten nach dem Schwimmen immer trocken geföhnt werden und auch eine Mütze ist ratsam.

Seiten: 1234
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum