gettyimages

gesund24

2,5 Mio. Menschen von einer rheumatischen Erkrankung betroffen

Artikel teilen

Über 2,5 Mio. Menschen sind hierzulande von einer rheumatischen Erkrankung betroffen - vom Säugling bis zu SeniorInnen.  

Immer noch ist zu wenig über die 400 unterschiedlichen Erscheinungsformen, aber viel mehr noch die Bedürfnisse der Betroffenen – vor allem in Schule, Studium und Berufsleben – bekannt. Das gilt auch für den medizinischen Bereich. Eine flächendeckende Versorgung durch Fachärzte oder Rheumaambulanzen ist nicht gegeben. Deshalb sind Patientenorganisationen zunehmend als wesentlicher Ansprechpartner gefordert.

Nach zwei Jahren Pandemie wollen die Österreichische Rheumaliga (ÖRL) und die Österreichische Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation (ÖGR) im Rahmen des Weltrheumatags am
12. Oktober 2022 den Fokus wieder auf die mit Rheuma in Österreich verbundenen Herausforderungen heute und in der Zukunft richten.

Aus diesem Anlass laden wir zu einem gemeinsamen Pressegespräch:
„RHEUMA BEWEGT! Auch Österreich! Heute und in Zukunft!

Datum: 15. September 2022, 10 Uhr

Ort: Medizinischen Universität Wien,

1090 Wien, Spitalgasse 23 (rechts vom Eingang, vor dem Gebäude-Komplex Nr. 88)

Am Podium:

 

  • Univ.-Prof. Dr. Daniel Aletaha, Leiter Klinische Abteilung für Rheumatologie, Universitätsklinik für Innere Medizin III, MedUni Wien/AKH Wien
  • Prim.a Dr.in Judith Sautner, Präsidentin der ÖGR, Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie, Oberärztin an der 2. Medizinischen Abteilung des Landesklinikums Weinviertel Stockerau, NÖ Kompetenzzentrum für Rheumatologie
  • Dr.in Antonia Mazzucato-Puchner, Fachärztin für Innere Medizin, Klinische Abteilung für Rheumatologie, Universitätsklinik für Innere Medizin III, MedUni Wien/AKH Wien
  • Gertraude Schaffer, Präsidentin der ÖRL
  • Mag. Saskia Wagner, Patientin

Inhalt:

Präsentation der Ergebnisse der im Frühjahr durchgeführten Rheuma-Umfrage, Darstellung der aktuellen Situation der Betroffenen und des Fachbereichs Rheumatologie in Österreich sowie der geplanten Initiativen und Forderungen der ÖRL und ÖGR.

Freuen Sie sich außerdem auf die Vorstellung des neuen Rheuma-Busses, Details zu den geplanten Aktionen am Weltrheumatag am 1. Oktober unter anderem auf der Wiener Freyung sowie zur „Rheuma Bewegt!“-Österreich-Tour.

Im Anschluss an das Pressegespräch stehen Ihnen die Podiumsteilnehmer gerne für Fragen zur Verfügung. Auch Einzelinterviews sind nach Vereinbarung möglich.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Gertraude Schaffer, Präsidentin der Österreichischen Rheumaliga

Prim.a Dr.in Judith Sautner, Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie  

Anmeldung:

Für die Teilnahme am Pressegespräch ersuchen wir Sie um Anmeldung via Mail an daniela@kommunikationsatelier.info.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter + 43/664 2510192 (Kommunikationsatelier) gerne jederzeit zur Verfügung.

Wir danken der Medizinischen Universität Wien für die Zurverfügungstellung des Bus-Standplatzes und der Räumlichkeiten für das Pressegespräch.

Alle Informationen zur Österreichischen Rheumaliga finden Sie auf:
https://rheumaliga.at

Weitere Informationen für Journalisten:

Österreichische Rheumaliga
Dorfstraße 4
5761 Maria Alm
https://rheumaliga.at

PR-Kontakt Österreichischer Rheumaliga
Mag. Anna Sollereder
mobile: +43 699 12 55 75 74
mail to: sollereder@kommunikationsatelier.info  

© Rheumaliga
Rheumaliga
× Rheumaliga

 
  

OE24 Logo