Die besten Fett weg-Drinks

..

Molke mit Aprikosen
Molke kann vielseitig eingesetzt werden, vor allem als Getränk - für die Figur ein wahres Wundermittel, denn in 100ml stecken nur 23 kcal. Außerdem entschlackt es, regt die Darmfunktion an und liefert wertvolle Proteine. Molke kann man ganz einfach auch selbst mit Früchten pürieren- Aprikosen bieten sich besonders an, da sie die Fettverbrennung fördern und B-Vitamine, Folsäure und Kalium liefern.

Ayran
Das türkische Erfrischungsgetränk wird traditionell aus Schafsmilch hergestellt, mittlerweile aber auch aus Kuh- oder Ziegenmilch. Ayran wird pikant serviert und mit Salz und Kräutern gewürzt. Selbst kann man ihn ganz einfach herstellen: zwei Teile Joghurt und einen Teil Wasser verrühren, eine Prise Salz dazu - fertig ist der Joghurtdrink. Joghurts mit einem geringen Fettanteil machen das Getränk wässriger. Mit einer zerkleinerten Gurke hat er eine zusätzlich entwässernde Wirkung.

Blütenwasser
Mit Wasser kann man nichts falsch machen - es hilft gegen Heißhungerattacken, Müdigkeit und Verstopfungen. Wer jedoch etwas mehr Geschmack haben möchte kann sein Wasser mit Blüten aufpeppen, denn die fördern die Fettverbrennung. 1,5l Wsser mit zwei Zitronenscheiben, Zitronenmelisse und Rosenblüten oder Stiefmütterchenblättern verrühren und eine halbe Stunde lang ziehen lassen.

Mate-Tee
Der aus Südamerika stammende Tee soll ein wahrer Fatburner sein. Er stoppt Hungergeffühle und regt den Stoffwechsel dank dem Wirkstoff Theobromin an. Besonders gut schmeckt er mit Limetten, die übrigens Fett in Energie umwandeln. Der Tee wird kalt getrunken.