So ernährte sich eine Diät-Expertin 7 Tage lang

Gesunde Woche

So ernährte sich eine Diät-Expertin 7 Tage lang

Viel Gemüse, Obst und ein wenig Knabbern ist auch erlaubt - so ernährte sich eine amerikanische Ernährungsexpertin.

Du bist was du isst! Wer sich täglich in der Mittagspause Gedanken darüber macht, was man am bestee essen sollte ohne sich damit zu überfüllen und der Figur zu schaden, für den hat Ernährungsexpertin Katie Cavuto hier ihre besten Tipps. Eine Woche lang fotografierte sie was sie morgens, mittags und abends aß.

Morgens stehen vor allem hart gekochte Eier für dne Eiweiß-Kick und anschließend viel Obst auf dem Teller. Zweimal die Woche gibt es Müsli mit Kokosmilch und immer eine Tasse warmes Wasser mit Zitrone. Das regt die Verdauung auf sanfte Weise an. Zu Mittag und abends gibt es viel Salat und Gemüse, außerdem isst sie gerne viel Quinoa und  Spinat. "Anstatt mich an eine strenge Diät zu halten, esse ich wenn ich Hunger habe und höre auf zu essen wenn ich satt bin, ohne darauf zu achten wie viel Essen am Teller übrig bleibt.", so die Expertin.

Süßes und Knabbereien sind nicht von ihrem Speiseplan gestrichen - doch auch hier achtet sie auf die Qualität von Donuts, Chips & Co. "Ich schränke die Zufuhr von verarbeiteten Produkten ein und konzentriere mich darauf Mahlzeiten zu mir zu nehmen, die bunt und reich an Nährstoffen sind!", so Cavuto.

Hier sind die Gerichte, die sie im Laufe einer Woche aß:

Diashow: So ernährte sich eine Diät-Expertin 7 Tage lang

So ernährte sich eine Diät-Expertin 7 Tage lang

×