Mehr Kalorien bei fadem TV

Knabber-Falle

Mehr Kalorien bei fadem TV

Wer sich vor dem Fernseher langweilt, greift häufiger in die Chips-Tüte.

Ab auf die Couch und Fernseher an! Aber Vorsicht bei langweiligem Programm: Da greifen wir doppelt so oft in die Chips-Tüte als wenn wir uns gut unterhalten fühlen. Das schadet nicht nur dem Wohlfühlfaktor, sondern auch der Figur.

Knabberfalle Couch
Wer kennt das nicht? Chips, Gummibärchen, Eis und Schokolade gehören zum TV-Abend einfach dazu. Leider kommen da ganz schön viele Kalorien zusammen. Für die Bikinifigur bedeutet das nichts Gutes, da diese Kaloriensünden meist nach dem Abendessen genascht werden, wo die Verdauung sich eigentlich schon ein Päuschen verdient hätte. Eine schwedische Forschergruppe stellte jetzt fest, dass wir noch mehr knabbern, wenn uns das Programm am Bildschirm auch noch langweilt.

Die Untersuchung
Die Forscher zeigten einer Gruppe von 18 Frauen entweder eine beliebte Comedy-Show oder eine Sendung über Kunst. Die Testpersonen konnten dabei nach Belieben zugreifen. Die "Kunst-Schauer"  aßen um 52 Prozent mehr als die Gruppe, die sich gut amüsierte.

Raus aus der Falle!
Nehmen Sie Ihren TV-Konsum kritisch unter die Lupe! Landen Sie jeden Tag auf der Couch vor dem Fernseher, egal welche Sendung läuft? Das ist keine gute Idee! Suchen Sie sich Alternativen: Lesen Sie ein gutes Buch, treffen Sie sich mit Freunden oder machen Sie einen Spieleabend mit der Familie. Und im TV sollten Sie sich nur noch Sendungen ansehen, die Sie auch wirklich interessieren. Wenn Sie unbedingt etwas zu knabbern brauchen, dann versuchen Sie es mal mit gesunden Alternativen wie Gemüsesticks oder richten Sie Chips und Popcorn in kleinen Schälchen an und essen Sie nicht direkt aus der Tüte.

Kalorienarm naschen: So geht's 1/8
Lakritze
Lakritze schmeckt zwar nicht jedem, ist aber besonders figurfreundlich. Laut einer Studie reduziert sich bei Lakritz-Essern sogar das Körperfett.