Slideshow

Ernährung für gesunde Haare

Ernährung für gesunde Haare

Vitamin H

Vitamin H (Biotin) ist besonders wichtig für schönes Haar und wirkt gegen Haarausfall. Reichlich ­Vitamin H steckt in Vollkornprodukten, Fleisch, Eigelb, Milch oder Nüssen.

Vitamin A

Vitamin A (Retinol) sorgt für einen gesunden Haarwuchs.  Enthalten in: Karotten, Brokkoli, Paprika ­sowie Milchprodukten oder Fischöl. Eine Überdosis Vitamin A sollte jedoch unbedingt vermieden werden. Ohne Nahrungsergänzung besteht diese Gefahr kaum.

Vitamin B

Vitamine des ­B-Komplexes, vor allem Vitamin B3 (Niacin), Vitamin B5 (Pantothensäure) und Vitamin B6 (Pyridoxin) stärken Haut und Haare, regulieren die Talgproduktion, aktivieren wichtige Stoffwechselvorgänge in der Haarwurzel. Hefe, Fleisch, Eigelb, Ananas, Avocado, Nüsse, Hülsenfrüchte und Weizenkeime sind wertvolle ­Vitamin-B-Lieferanten.

Vitamin C

Mithilfe des Vitamin C gelangt der wichtige Haarbaustein Eisen zu den Haarwurzeln und die Haarstruktur wird geschützt.  Gute Vitamin-C-Spender sind Zitrusfrüchte und Kohlgemüse.

Vitamin E

Vitamin E unterstützt das Haarwachstum und kräftigt die Haare. Enthalten in Weizenkeim-, Sonnenblumen-, Maiskeim-, Soja-, Distel- oder Rapsöl, Tomaten, Erd- oder Haselnüssen, Mandeln.

Omega-6-Fettsäuren

Omega-6-Fettsäuren wirken entzündungshemmend und beseitigen freie Radikale. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren können krankhaften Haarausfall bekämpfen. Enthalten in rotem Fleisch und tierischen Fetten.

Aminosäuren

Keratin (Hauptbestandteil und Strukturgeber des Haares) besteht vor allem aus den Aminosäuren L-Cystein, L-Lysin; Methionin und Arginin. Cystein ist in Fleisch, Brokkoli, rotem Paprika oder Fleisch, Lysin in Bohnen, Orangen, Mandarinen oder Sellerie, Methionin in Paranüssen, Fisch, Leber, ­Eiern, Arginin in Hülsenfrüchten, Nüssen, Kürbiskernen, Fleisch enthalten.

Mineralstoffe

Eisen, Zink und Kupfer sind essenziell für gesundes Haar. Wichtigster Eisenlieferant ist Fleisch. Reich an Kupfer sind Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Hefe, Trockenobst. Zink steckt in Austern, Fleisch, Eiern und Käse.