Sonderthema:

Schnupfen

Schnupfen (Rhinitis) kann verschiedene Ursachen haben. Schnupfen kann auf eine Allergie (Heuschnupfen) hindeuten oder das akute Symptom einer Erkältung sein.

Kommen zu Schnupfen Symptome wie Halsschmerzen, Husten, Kopfweh oder Fieber hinzu, handelt es sich meist um eine Erkältung. So ein akuter Schnupfen vergeht in der Regel nach ein bis zwei Wochen wieder.

Wenn es sich um Heuschnupfen handelt, treten Symptome wie Juckreiz, rote Augen und Niesattacken auf.

Aber auch scharfe Speisen können die Ursache für eine laufende Nase sein.

Schnupfen kann auch chronisch werden. Die Nasenatmung ist dann dauerhaft erschwert, es fließt Schleim in den Rachen ab.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum