Endometriose

Unter Endometriose bezeichnet man das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) außerhalb der Gebärmutterhöhle. Endometriose kann jedes Organ betreffen, tritt aber meist im kleinen Becken in unmittelbarer Nähe zur Gebärmutter auf. Die Gründe für die Entstehung einer Endometriose sind unbekannt.

Symptome
Die Symptome der Erkankungen hängen mit dem Zyklus zusammen, weil die verlagerte Gebärmutterschleimhaut, genauso wie die normale, daran gebunden ist. Die Hälfte aller Patientinnen lebt beschwerdefrei, häufig kommt es bei Ekrankten aber auch zu Regelschmerzen, schmerzhaften Regelblutungen, Dauerschmerzen denen eine Schädigung des Gewebes zugrunde liegen kann, Schmerzen im Kreuz, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Menstruationsstörungen oder Unfruchtbarkeit. In seltenen Fällen beobachtet man Blut im Urin oder im Stuhl.

Ursache
Die genauen Ursachen sind noch nicht geklärt allerdings geht man davon aus, dass die Gebärmutterschleimhaut durch Umwandlung aus anderen Gewebearten gebildet wird und außerhalb der Gebärmutterhöhle auftritt. Andere Theorien gehen von einer Verschleppung der Zellen der Gebärmutterschleimhaut aus.

Diagnose
Die Symptome der Krankheit gleichen meist einfachen Regelbeschwerden. Erst durch eine Bauchspiegelung wird die Krankheit sicher nachgewiesen. Auch bei einer gynäkologischen Untersuchung kann der Arzt zum Beispiel vergrößerte Eierstöcke ertasten oder auf Ultraschallaufnahmen sehen, wenn die Endometriose die Eierstöcke betrifft. Meist kommt neben der Ultraschalluntersuchung auch eine Computertomographie zum Einsatz, um das Ausmaß der Organveränderungen festzustellen.

Therapie
Nicht in jedem Fall ist eine Behandlung notwendig. Wenn die Erkrankung keine Beschwerden verursacht oder kein Kinderwunsch besteht, kann sie unbehandelt bleiben. Chirrugische oder medikamentöse Maßnahmen können in vielen Fällen zum Einsatz kommen, die wirksamste Therapie ist eine Operation, bei der der Endometrioseherd entfernt wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.