Reue

Reue

Diesen Fehler bereuen die meisten Menschen

So können Sie verhindern, dass Sie denselben Fehler machen

Altersforscher Karl Pillemer beschäftigt sich mit den wichtigsten Weisheiten des Lebens. Um diese zu sammeln, wurden mehr als tausend Senioren zum Thema Lebensglück befragt. Dabei bekam er einen Ratschlag besonders oft zu hören:

Verpassen Sie keine Reise

© Getty Images
Roadtrip
Roadtrip

Die Erkenntnisse, die Karl Pillemer durch seine Untersuchungen erlangte; veröffentlichte der Altersforscher und Autor in dem Buch "30 Lessons for Living". Ein weiteres Werk befasste sich anschließend mit Liebesweisheiten. Eine Aussage wurde dabei von den befragten Personen besonders oft wiederholt. Rückblickend bereuten viele von ihnen, verschiedene Reisen nicht wahrgenommen zu haben. Nicht nur um das Leben zu genießen, sondern auch um später Halt in einer guten Beziehung zu finden, sollten junge Menschen daher früh genug mit dem Reisen anfangen.

Keine Ausreden mehr

Ob es das teure Geld, die Kinder oder die Arbeit ist - viele schieben den Zeitpunkt der Reisen nach hinten. Einige warten sogar bis zur Pension. Jedoch weiß man nie, was auf einen zukommen wird und wie lange man noch in der Lage sein wird, auf Reisen zu gehen. Diese Lebenserfahrung im Ausland scheint für Menschen eine so bedeutende Rolle zu spielen, dass man die finanziellen Kosten ruhig auf sich nehmen sollte. Vor allem in jungen Jahren ist Reisen eine bedeutende Erfahrung, die das Leben prägen kann. In dieser Zeit werden Leute aus aller Welt getroffen, ohne dass wir Stress und Druck durch Familie oder Karriere zu spüren bekommen. Daher verpassen Sie diese Gelegenheit nicht!

So gelingt die nächste Reise bestimmt

So gelingt ein stressfreier Urlaub 1/10
1. Reisebekleidung
Allein durch die Wahl Ihrer Reisekleidung haben Sie einen großen Einfluss darauf, wie entspannt der Start in den Urlaub für Sie wird. Wählen Sie möglichst bequeme Kleidung. Wenn es die ganze Zeit zwickt und sie immer den Bauch einziehen, um in Ihrer Garderobe eine gute Figur zu machen, dann ist das purer Stress.