Verlängern Sie die Urlaubsstimmung

...

1. Rückkehr light

Buchen Sie den nächsten Urlaub so, dass Ihnen zumindest zwei bis drei Tage vor Arbeitsbeginn bleiben. So kann man langsam zu seinen Alltagsgewohnheiten zurückkehren, damit der Wiedereinstieg in den Job sanfter ausfällt.

2. Bonus-Tag

Planen Sie in den ersten Arbeitswochen einen freien Tag oder ein langes Wochenende ein. Dann erscheint die Zeit bis zum nächsten Urlaub nicht so unendlich.

3. Alltags-Zuckerl

Machen den Alltag erträglicher. Setzen Sie Ihr tägliches Highlight, auf das es sich zu freuen lohnt. Das kann ein Treffen mit Freunden sein, oder ein Abend, den Sie für ein spannendes Buch reserviert haben.

4. Feeling mitnehmen

Bedürfnisse, die Ihnen im Urlaub deutlich geworden sind, sollten Sie sich auch weiterhin erfüllen. Das kann das ofenfrische Croissant vom Bistro gegenüber zum zweiten Frühstück sein oder die Tasse Cappuccino am Nachmittag. Zelebrieren Sie diese Dinge mit Genuss, um so eine Mini-Urlaubsstimmung herbeizuzaubern.

5. Dem Urlaub nachhängen...

Genießen Sie Ihren Urlaub auch im Nachhinein und mit allen Sinnen. Ein Bild ihres Ferienparadieses am Arbeitsplatz oder die passende Urlaubsmusik auf dem MP3-Player bringen die Ferienstimmung schnell zurück.

6. Nehr Bewegung im Alltag

Na gut, Sie haben hier zwar kein Meer, abeer bestimmt ein Schwimmbad in Ihrer Nähe. Nehmen Sie das Bad im Meer als Anregung für einen regelmäßigen Besuch im Schwimmbad. Ihre Freude am Wandern kann ein Ansporn für einen täglichen Spaziergang sein. Und wenn Sie im Urlaub ein neues Hobby entdeckt haben, dann vertiefen Sie diese Kenntnisse im Alltag!

7. Leckeres Urlaubsessen

Ersetzen Sie Fastfood durch frische, mediterrane Gerichte. Griechischer Salat, die Tomaten-Mozzarella-Platte oder gebratener Fisch sind gesund und erinnern ganz nebenbei an den Urlaub. Der nächste Urlaub kommt bestimmt...