Hier lauern die Allergie-Gefahren im Haus

Achtung!

Hier lauern die Allergie-Gefahren im Haus

Die potenziellen Gefahren, wo sich Milben besonders wohl fühlen und was man dagegen tun kann.

Ständig müssen Sie nießen, haben nach  em Aufstehen eine verstopfte Nase und können kaum atmen? Dies deutet auf eine Hausstaubmilbenallergie hin. Abhilfe schaffen spezielle allergendichten Matratzenbezüge und regelmäßiges Waschen der Bettbezüge bei 60 Grad. Folgende Plätze im trauten Heim können aber wahre Allergieherde sein und Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen:

Hier lauern Allergie-Gefahren 1/8
Bett
An unserem Lieblinsgort fühlen sich leider auch Milben pudelwohl. Sie verstecken sich nicht nur in Kissen und Bettwäsche, sondern auch im Spannleintuch und der Matratze.

Video: So heilen Sie jetzt Allergien