Diese 5 Krankheiten drohen ab 60

Risikofaktoren vermeiden

Diese 5 Krankheiten drohen ab 60

Diese fünf Krankheiten treten häufig ab 60 auf. Und: Wie Sie vorbeugen können.

Jünger werden wir nicht mehr, fitter leider auch nicht - umso wichtiger ist es vorzusorgen und jetzt das richtige für die eigene Gesundheit zu tun, um die Weichen für ein langes, beschwerdefreies Leben zu stellen.

Krankheiten wie Diabetes, Arthrose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruck, aber auch Krebs haben alle eines gemeinsam: falsche, ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht, Zigaretten und Alkohol sind deren häufig Vorrausetzungen. Damit Gelenke und Organe möglichst lange einwandfrei funktionieren lässt sich das Risiko für folgende fünf Krankheiten, die ab 60 vermehrt auftreten können, mit einem ausgewogenen Lebensstil deutlich senken. Allem voran Bewegung, vitaminreiche Ernährung, wenig Fleisch und: Achten Sie gut auf Ihren Bauchumfang!

Diese 5 Krankheiten drohen ab 50 1/5
1. Diabetes mellitus
Bis zu 30% der über 60-jährigen leiden an der Zuckerkrankheit. Zu den Haupt-Risikofaktoren gehören Bewegungsmangel, Übergewicht und erbliche Faktoren. Auch zwischen Bauchfett und Diabetes gibt es einen direkten Zusammenhang, daher sollten Frauen darauf achten, dass der Bauchumfang nicht mehr als 80cm beträgt, bei Männern sollten es höchstens 94cm sein.