Das brasilianische Po-Workout

Fitness

Das brasilianische Po-Workout

Artikel teilen

Von Brasilianerinnen können wir uns einiges abschauen - vor allem ihr regelmäßiges Workout für einen Knack-Po!

Brasilianische Frauen sind für ihre einzigartige und exotische Schönheit bekannt - aber auch für gut verteilte Kurven an den richtigen Stellen und knackige Hintern. Die kommen nicht von ungefähr und auch ohne brasilianischen Po kann man einen bekommen - mit regelmäßigem Training, der den Po-Muskel zum Wachsen, das Fett dadurch zum Schmelzen bringt und Dellen verschwinden lässt.

Das Training
Mit fünf Eigengewicht-Übungen lässt sich der Po in Form bringen. Um den Traum vom Brasil-Po zu erfüllen sollte man sie vier Mal pro Woche ausführen, die Dauer des Workouts beträgt ungefähr eine halbe Stunde.

Brasilianisches Po-Workout 1/5
Kniebeugen bzw. Squats
Simpel, aber effektiv: Arme nach vorne ausstrecken, Oberkörper gerade halten und Füße etwa schulterbreit auseinander. Die Brust sollte leicht nach vorne herausgeschoben werden und die Bauchmuskeln angespannt sein: langsam die Beine beugen und in die Hocke gehen, das Gesäß nach hinten schieben - sind die Oberschenkel paralell zum Boden, hat man die Bewegung richtig ausgeführt. 15 Mal wiederholen, dann die Seite wechseln. Drei Sätze.

Der brasilianische Energie-Snack
"Tapioca" findet man in Brasilien an jeder Ecke - verschiedene Produkte, die aus Maniok hergestellt werden, sind vollkommen natürlich und enthalten kein Gluten. Daraus wird die beliebte und leckere brasilianische Delikatesse gezaubert - Pfannkuchen mit geriebener Kokosnuss oder Honig und Bananen gefüllt.

© oe24
Das brasilianische Po-Workout

Der Snack lässt sich auch mit salzigen Zutaten füllen und wird wie ganz einfacher Pfannkuchen zubereitet: Feines Stärkemehl (povillho dolce), 1 1/2 Tassen Wasser und Salz mischen und mit den Fingerspitzen bearbeiten.  Zu kaufen gibt es Tapioca in Reformhäusern und im Internet auf amazon.de

Brazilian Butt Lift
In Brasilien sind Po-Operationen die beliebtesten Beauty-Eingriffe - mit Eigenfetttransfer wird der Po aufgepolstert. Reicht das Eigenfett nicht werden in Ausnahmefällen Implantate eingesetzt.

OE24 Logo