Sommerfigur: Darum purzeln jetzt die Kilos

...

1. Hitze vertreibt Hunger

Bei tropischen Temperaturen über 30 Grad lässt der Appetit eindeutig nach. Sie kennen sicher das Gefühl, dass Ihnen an heißen Sommertagen der Sinn nach etwas Leichtem steht. Statt deftigen Mahlzeiten essen wir Salat und trinken viel Wasser. Da purzeln die Kilos.

2. Glücklicher durch Sonne

Auch wenn es Tage gibt, an denen es nicht so heiß ist: In den Sommermonaten überwiegen trotzdem die Sonnentage. Das hebt die Laune und depressive Fressattacken bleiben aus. Nicht Schokolade sorgt jetzt für Glücksgefühle sondern die Sonne. Und die schadet der Figur nicht.

3. Lust auf frische Salate, Wassermelone und Co.

Schweinsbraten, Eintöpfe und Gansl brauchen wir jetzt nicht. Im Sommer essen die meisten von uns automatisch leichter und daher auch gesünder.

4. Jetzt hat das beste Obst Saison

Im Sommer gibt es eine riesige Auswahl an frischem Obst und Gemüse. Tomaten, Gurken, Paprika, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Wassermelone, Kirschen, Ribisel,.. Sie haben die Qual der Wahl.

5. Wir wollen gut aussehen

Im knappen Bikini und in den hautengen Shorts lassen sich Speckröllchen nur schwer verbergen - wir wollen gut aussehen! Das motiviert zum Abnehmen.

6. Mehr Bewegung im Freien

Schwimmen, Radfahren, Beachvolleyball: Im Sommer halten wir uns die meiste Zeit an der frischen Luft auf und dabei bewegen wie uns auch noch. Da werden jede Menge Kalorien verbrannt.