Slideshow

Sodbrennen richtig vorbeugen!

Sodbrennen richtig vorbeugen!

Was darf ich Essen?

Hier finden Sie Nahrungsmittel, die Reflux und somit Sodbrennen vorbeugen bzw. die Beschwerden rasch verschwinden lassen.

Tierische Produkte

• Rind, Schwein, Kalb, Lamm, Wild, Geselchtes, Roastbeef, Schinken Speck (keine abgepackten Wurstwaren – können Zucker enthalten)
• Huhn und Pute
• alle Arten von frischem oder geräuchtertem Fisch und nicht konservierten Meerestieren (Tiefkühlung ist erlaubt!)
• hart gekochte Eier

Gemüse als Beilage oder Salat

Achtung: immer mit Schale verzehren – erlaubt sind alle Arten von Blattsalat, Kraut, Chicorée, Blattspinat, Löwenzahn, Rucola, grüner Paprika, Tomaten, Salatgurken, Radieschen, frische Kapern, Fenchel, gekochter Spargel

Früchte (mit Schale!)

grüner Apfel, Apfelsorte Pink Lady, Lederapfel, saurer Apfel, Oliven

Getränke

Mineralwasser (ohne Kohlensäure), Tee, Kaffee (Espresso oder Verlängerter ohne Milch und selbstverständlich ohne Zucker sowie ohne künstliche Süßstoffe)

Zubereitung & Würzung

• kochen, grillen, braten (Pfanne oder Backrohr)
• Olivenöl aus Mittelmeerländern
• Salz, Pfeffer, jede Art von Gewürz (Petersilie, Schnittlauch, Majoran, Thymian, Basilikum, Oregano, Dill, Pfefferoni ohne Zucker etc.), ­Kresse, Knoblauch
 

Tipp: Alle erlaubten Lebensmittel ­müssen in frischem oder durch Tiefkühlung frisch gehaltenem Zustand verzehrt werden. Das heißt, keinerlei Konserven oder Fertiggerichte sind erlaubt.