Grippe

Influenza (Grippe) ist eine plötzlich auftretende Infektionskrankheit, verbunden mit Fieber und ausgelöst von Viren des Typ A, B und C. Im Gegensatz zu einem grippalen Infekt kann eine Grippe mit Komplikationen verbunden sein und sogar zum Tod führen.

Symptome
Die Symptome einer Grippe können unterschiedlich stark ausgeprägt sein und von sehr schwachen Erkältungssymptomen bishin zu starken und schwerwiegenden Anzeichen variieren. Die ersten Symptome melden sich ein bis drei Tage nach der Infektion, in der sich die Influenzaviren in den Schleimhautzellen des Nase-Rachen-Raums vermehren. Der wichtigste Unterschied zwischen Erkältung und Grippe ist, dass eine Grippe sehr plötzlich und mit intensiveren Symptomen einsetzt, eine Erkältung hingegen entwickelt sich langsam. Plötzlich hohes Fieber mit Temperaturen über 39 Grad Celsius, Schnupfen und eine Rachenentzündung sprechen für eine Grippe. Das Fieber kann tagelang anhalten, durch die Influenzaviren in den oberen Atemwegen kann es zu Reizhusten, Heiserkeit, Halsschmerzen und Schmerzen hinter dem Brustbein kommen.

Weitere häufige Grippe-Symptome sind:

  •     Schüttelfrost
  •     Schweißausbrüche
  •     starke Kopfschmerzen
  •     Muskelschmerzen
  •     Gliederschmerzen
  •     Übelkeit
  •     Appetitlosigkeit

 

Ursachen
Die wichtigsten Grippe-Ursachen sind Influenzaviren vom Typ A und B, die zu Atemwegserkrankungen führen.

Diagnose
Nach einer körperlichen Untersuchung und Befragung zu den Symptomen stellt der Arzt fest, ob es sich um eine Grippe oder Erkältung handelt. Hat man aufgrund einer Grunderkrankung ein erhöhtes Risiko für einen komplizierten Krankheitsverlauf werden Laboruntersuchungen gemacht. Um abzuklären, ob eine andere Krankheit der Atemwege vorliegt, kann außerdem eine Lungenfunktionsprüfung, eine Bronchoskopie, gemacht werden.

Therapie
Mit Virostatika lässt sich die Grippe innerhalb der ersten 48 Stunden nach Ausbruch der Virusgrippe schnell behandeln. Diese hemmen die Ausbreitung der Influenzaviren vom Typ A und B, nicht jedoch vom Typ C. Die Grippesymptome lassen sich durch entsprechende Medikamente lindern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.