Diese Lebensmittel verfärben die Zähne gelb

Getrübtes Weiß

Diese Lebensmittel verfärben die Zähne gelb

Sie hätten gerne weißere Zähne? Wir verraten Ihnen die größten Übeltäter

Viele Menschen finden schöne weiße Zähne besonders attraktiv. Umgekehrt werden verfärbte Zähne oft als Makel gesehen und Betroffene schämen sich für die Verfärbungen.

Verfärbende Lebensmittel
Eines sei gesagt: Ein kleiner Gelbstich ist vollkommen normal. Natürliche Zähne sind nicht weiß-weiß, sondern eher elfenbeinfarben. Sind strahlende Beißer tatsächlich weiß, dann wurden die Zähne vermutlich gebleicht. Für alle, die nicht bleichen möchten (Ihre Zähne danken Ihnen dafür), haben wir gute Nachrichten: Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die mitschuldig sind an der Verfärbung Ihrer Zähne. Und die noch bessere Nachricht: Sie müssen auf diese Lebensmittel nicht einmal verzichten. Zähneputzen danach reicht.

Diese 5 Lebensmittel färben die Zähne gelb 1/5
1. Saures Essen
Die Säure greift den Zahnschmelz an und kann bei empfindlichen Zähnen sogar Schmerzen verursachen. Verbleibt die Säure lange im Mund, kann sie sich durch den Zahn „fressen“ und das gelbliche Zahnbein zum Vorschein bringen.