So wirkt sich schlechtes Wetter auf unsere Psyche aus

Wetterfühligkeit

So wirkt sich schlechtes Wetter auf unsere Psyche aus

Wetterfühligkeit ist weit verbreitet - etwa jede dritte Person bekommt bei schlechtem oder schnell wechselndem Wetter die typischen Symptome der Wetterfühligkeit zu spüren: Kopfdruck, innere Unruhe und Nervosität, Kreislaufprobleme, Konzentrationsschwäche oder einfach nur Gereiztheit. Schlechtes Wetter wirkt sich auf die Psyche aus und beeinflusst unsere Lebensqualittät. Für viele ernsthaftere Krankheiten wie Migräneanfälle, Bluthochdruck oder Rheuma wird ebenfalls das Wetter verantwortlich gemacht. Wetterfühligkeit kann jedoch auch psychische Erkrankungen wie Panikattacken oder Depressionen positiv oder negativ beeinflussen. Depressionen können jedoch keinesfalls nur durch schlechtes Wetter entstehen - die Symptome können jedoch verstärkt werden.

Schlechtes Wetter drückt auf die Stimmung
Regnet es tagelang oder sogar wochenlang ohne Pause scheint uns nichts mehr trösten zu können - der Sommer ist noch weit weg. Dem Wetter die Schuld für unsere schlechte Laune zu geben ist jedoch viel zu einfach - und falsch. Wetterfühligkeit kann uns zwar emfpindlich machen, wird jedoch nicht als Krankheit definiert. Weiß man einmal welches Wetter man als besonders störend empfindet, kann man entsprechend reagieren.

So wirkt sich schlechtes Wetter auf die Psyche aus 1/5
1. Abgeschlagenheit
Das hilft:
1 Teelöffel Melissengeist in einem kleinen Glas Wasser, verdünnen. Drei mal täglich.
1 Teelöffel Melissengeist in einem kleinen Glas Wasser, verdünnen. Drei mal täglich.
1 Teelöffel Melissengeist in einem kleinen Glas Wasser, verdünnen. Drei mal täglich.
2. Kopfschmerzen/Migräne
Das hilft:
Ätherisches Pfefferminzöl direkt an die schmerzenden Stellen von Kopf und Stirn verreiben. Darauf achten, dass kein Öl in die Augen gelangt
3. Schlafstörungen
Das hilft:
Baldrian-Badeextrakt für ein Vollbad
 
4. Gereiztheit
Das hilft:
1 Teelöffel Melissengeist in einem kleinen Glas Wasser, verdünnen. Drei mal täglich.
5. Angstzustände
Das hilft:
Tee aus Hopfenzapfen: 1-2 Teelöffel Hopfenzapfen werden mit 150 Milliliter heissem Wasser überbrüht. Abgedeckt stehen gelassen, danach abgeseiht. 2-3 mal täglich und vor dem Schlafen gehen trinken.
 

Tipps
Was man jetzt bei Schlecht-Wetter tun sollte: Belastungen und Streitereien meiden, raus an die frische Luft - ganz egal wie kalt oder verregnet es ist,  Bewegung und Entspannung. Wetterfühligkeit geht fast immer mit tiefgreifender Müdigkeit einher - ein entspannendes Bad oder ein Ausflug in die Therme können Wunder bewirken! Auf keinen Fall sollte man sich in den eigenen vier Wänden verbarrikadieren - so verlernt der Körper zusätzlich mit Klimareizen umzugehen. Wer regelmäßig Zeit an der frischen Luft verbringt trainiert sich selbst und den Körper bei jedem Wetter "auf der Sonnenseite" zu sein!

Hier sind 10 Tipps gegen Wetterfühligkeit:

Zehn Tipps gegen Wetterfühligkeit 1/10
1) Gewöhnung. Wer starke Probleme mit Wetterumschwüngen hat, kann den Körper mit Wechsel­duschen und Saunagängen trainieren.  
2) Ausreichend Schlaf. Ausreichend Schlaf und gesunde Ernährung tragen zur Linderung der Beschwerden bei.  
3) Drei Stunden im Freien. Wetterfühlige sollten sich bei jeder Witterung über die Woche verteilt drei Stunden im Freien bewegen!
4) Sport. Die besten Sportarten gegen Wetterfühligkeit: Wandern, Joggen, Radfahren.
5) Vorsicht Herz­patienten! Fällt die Temperatur sehr schnell, steigt die Gefahr für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Risikopatienten sollten sich am besten in warme, beheizte Räume zurückziehen.
6) Achtung Allergiker. Plötzliches, mildes Wetter begünstigt Pollenflug von Hasel und Erle.
7) Akupunktur. Die chinesische Heilkunst hilft nachweislich.
8) Kein Nikotin. Durch Verzicht auf Nikotin und Koffein lässt sich Migräne vermeiden.
9) Diät. Unter Wetterfühligkeit leiden vor allem Übergewichtige: Versuchen Sie Gewicht zu reduzieren.
10) Bad. Ein Melissenblütenzusatz wirkt Wetterfühligkeit entgegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum