Dos & Don'ts nach dem Workout

Dos & Don'ts nach dem Workout

Do: Eiweiß!
Muskeln brauchen Eiweiß um zu wachsen. Wer Krafttraining gemacht hat sollte danach Topfen, ein Stück Fleisch oder Fisch essen. Wer hingegen die Ausdauer trainiert sollte danach auch zu Eiweiß, oder aber zu Kohlenhydraten greifen, zB Haferflocken oder Vollkornbrot mit Käse.

Don't: Fast Food & Süßes
Nach dem Sport ist man besonders hungrig. Das Magenknurren sollte aber auf keinen Fall zu fettigen und süßen Speisen verleiten - ganz einfach aus dem Grund, weil es der Körper nicht braucht. Auch große Portionen Nudeln, Reis und Weißbrot sollten nach dem Training tabu sein.

Do: Schnell danach essen
Wer sich ausgepowert hat, sollte schon bald nach dem Training etwas essen - auch Kleinigkeiten wie Nüsse sind erlaubt.

Don't: Zu lange mit dem Essen warten
Wer den Körper hungern lässt, tut ihm nichts Gutes damit. Der Körper braucht nach dem Sport Energie!

Do: Viel trinken
Nach dem Ausschwitzen müssen die Flüssigkeitsverluste wieder ausgeglichen werden, einfaches Wasser ist die beste Option.

Don't: Energy-Drinks
Die Zuckerbomben braucht der Körper nicht. Auch Cola und Limos sollte man nach dem Sport eher meiden. Der Körper ist nach dem Sport aufgeputscht genug.

Do: Stretchen
Einige Dehnübugnen sind nach dem Sport goldrichitg, um Muskelkater vorzubeugen und den Körper zu entspannen.

Don't: Schlafen gehen
Vor dem Schlafen trainieren ist keine gute Idee. Der Körper braucht Zeit, um wieder runter zu kommen.