Slideshow

Wichtige Food-Trends

....

Die Expertin Hanni Rützler – Zukunftsforscherin und Verfasserin
des „Food Report“ – über die Ernährungstrends der Zukunft. www.futurefoodstudio.at
 

Infinite Food:

„Gegessen“, so die österreichische Future-Food-Forscherin Hanni Rützler, „wird künftig rund um die Uhr und immer mehr an Orten, die bisher andere Zwecke erfüllten.“

Spiritual Food:

Der wachsende Wunsch nach halal, koscheren oder veganen Lebensmitteln hebt Food auf eine spirituelle Ebene: Essen wird zur Religion.

Fast Good:

Schnelles Essen erlebt eine Revolution in Sachen Qualität: Fast Food muss nicht mehr nur schnell, sondern vor allem gut sein.

Soylent:

Rützler ist zwar nicht überzeugt, die Erfindung verdient trotzdem Erwähnung. Soylent ist ein Pulver, das unseren Nährstoffbedarf abdeckt. Essen wird überflüssig. Auf seinem Blog schreibt Erfinder Rob Rhinehart über den Selbsttest.
www.soylent.com

Micro Food:

„Tolles Projekt“, sagt Rützler über die Farm 432 von Katharina Unger. „Wir haben mit einem Haubenkoch die Larven zu Mehl und Saucen verarbeitet. Das Produkt hat Potenzial.“ P.S.: In den Nachkriegsjahren aß man hierzulande Maikäfersuppe.

In-vitro-Fleisch:

Rützler verkostete den ersten Invitro-Burger. Tierisches Fleisch wird ohne ein Tier erzeugt. Vom Tier stammen nur wenige Ausgangszellen, danach vermehren sich diese Zellen in Nährlösungen und könnten theoretisch den Weltfleischverbrauch abdecken.