Slideshow

Wichtige Fakten zur Diät

Wichtige Fakten zur Diät

Das sollten Sie essen bzw. trinken:

Bei der Smoothie-Diät werden Frühstück und Mittagessen durch einen Smoothie ersetzt. Das Abendessen besteht aus einem kalorienarmen, leichten Gericht. Profis können auch das Dinner durch einen Smoothie ersetzen (Rezepte für morgens, mittags, abends gibt es auf den kommenden Seiten). Alle Zutaten sollten regional, saisonal, am besten bio und „clean“ sein. Letzteres bedeutet: Greifen Sie nur zu natürlichen, industriell unverarbeiteten Lebensmitteln. Wichtig: Viel Wasser (mind. 2 Liter/Tag) trinken – stillt Durst und Hunger. Hilft, Nährstoffe in die Zellen und Schadstoffe aus den Zellen zu transportieren.

Das sollten Sie lassen:

Meiden Sie Fertigprodukte. Sie enthalten unter anderem Aromastoffe, versteckte Zuckerarten und Süßungsmittel. Durch Erhitzen werden Vitamine, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe zerstört. Weitere Tabus: Kaffee, Industriezucker und natürlich Alkohol.

Diätdauer:

Expertin Rose Marie Donhauser empfiehlt: Starten Sie an Ihren freien Tagen – Samstag und Sonntag. Wenn es sich gut anfühlt, setzen Sie die Diät ein, zwei, maximal drei weitere Tage fort. Tipp für danach: Ersetzen Sie eine Mahlzeit pro Tag nach Belieben durch einen Smoothie.

Bewusstsein schärfen:

Genau auf den Körper achten und Tagebuch führen. Ziele vorab darin klar definieren.