Zeit für mich: Einmal auftanken, bitte!

Ihr Wellness-Tag zuhause

Zeit für mich: Einmal auftanken, bitte!

Schlanker, jünger und entspannter in 12 Stunden mit Detox,  Anti-Aging-Yoga und Beauty-Pflege!

Schnell die Batterien wieder aufladen – und nach nur einem Tag wieder vor Power strotzen und in die zu eng gewordenen Jeans passen. Das können Sie haben: Mit einem Wohlfühltag de luxe in den eigenen vier Wänden.
Vorbereitung.  Damit Sie Ihre Mini-Auszeit so richtig genießen können, bedarf es nur ein wenig an Vorbereitung: Spätestens am Vortag sollten Sie alles besorgen, was Sie für Ihr Home-Spa-Event brauchen – von den Zutaten für Ihr Morgenmüsli nach China-Art bis zur entschlackenden Krautsuppe (siehe Zutatenliste und Rezepte auf Seite 50) und den diversen Utensilien für Relax-Bäder oder Beauty-Masken. Und dann brauchen Sie nur noch eins: Zeit für sich. Das heißt: Kinder und Partner evakuieren, das Handy ausschalten und offline gehen.

Morgen-Meditation

Am besten, Sie stimmen sich mit einer Mini-Meditation auf Ihren Wellness-Tag ein: Setzen Sie sich dazu im einfachen Yoga-Sitz auf den Boden, schließen Sie die Augen und atmen Sie tief ein und aus. Sinn der Übung: Lernen, ganz im Hier und Jetzt zu sein. Einsteiger zählen am besten immer wieder lautlos von 1 bis 10: Wenn Ihre Gedanken abschweifen, ärgern Sie sich nicht, sondern kehren zum Zählen zurück. Für Ungeübte sind 15 Minuten schon lange; Fortgeschrittene meditieren 15 Minuten.
Ganz entspannt. Nach Ihrem Frühstück (siehe Plan rechts) tanken Sie Frischluft beim Walking oder Laufen (je nach Fitnesszustand). Schon nach 30 Minuten haben Sie Stress abgebaut und Ihr Teint glänzt rosig frisch.

Noch nicht genug an Entspannung?
Dann ab in die Wanne: Warmes Wasser allein lockert die Muskeln und streichelt die Seele. Wirkt besonders beruhigend: Dem Badewasser zwei Esslöffel Mandelöl sowie je fünf Tropfen Lavendel- oder Melissenöl beimengen. Immer noch verspannt? Dann hilft diese simple Relax-Übung: Aufrecht hinstellen und zunächst die Arme, dann die Beine und schließlich den ganzen Körper kräftig durchschütteln (als hätten Sie Schüttelfrost!). Nach zwei Minuten sind lästige Verspannungen gelöst.

Zeit für Beauty
Der Nachmittag steht im Zeichen der Schönheit: Gönnen Sie Ihrer Haut eine feuchtigkeitsspendende Maske (etwa mit der neuen Vichy-Thermalpflege) und Ihren Nägeln frischen Lack. Perfekt für großporige Haut: Einfach ein paar Gurkenscheiben für zehn Minuten auf das Gesicht legen.

Planen Sie noch vor einem leichten, frühen Abendessen (stimuliert die Wachstumshormone über Nacht!) verjüngende Yoga-Übungen (siehe Abbildung rechts) ein. Bevor Sie sich zeitig ins Bett kuscheln, fördert eine Ayurveda-Massage erholsamen Schlaf: Die Füße sanft mit warmem Sesamöl einreiben. Sie erwachen dann wie neu geboren!

Das Spa-Programm für Ihren Detox-Tag 1/8
8 Uhr Perfekter Start
Genießen Sie ein Schlankmacherfrühstück nach TCM-Art: Das verleiht sofort frische Energie und enthält viele Anti-Aging-Nährstoffe.
TCM-Morgenmüsli
Zutaten: Pro Person: 1/8 l Apfel- oder Birnensaft, 2 EL Haferflocken, etwas Zitronensaft, 1 EL Kerne oder Nüsse (wie Sonnenblumenkerne, Mandelsplitter), 1 TL Rosinen, Honig, Vanille, 1 EL Mandelmus, Zimt, Kardamompulver, Salz.
Zubereitung: Haferflocken in Apfel- oder Birnensaft über Nacht „einweichen“. Am Morgen alle restlichen Zutaten ins Müsli geben und gut vermischen. Mit Rosinen, Honig, Mandelmus, etwas Vanille,
1 Prise Zimt und 1 Prise Kardamompulver süßen. Zum Schluss 1 Prise Salz und ein paar Spritzer Zitronensaft untermischen und servieren. Dazu passt sehr gut grüner Tee.