Musik

Bewiesen!

Diese Songs machen gute Laune

Mit der richtigen Musik schlechte Laune bekämpfen

Was sorgt besser für gute Stimmung als Musik? – Die richtige Musik. Denn Wissenschaftler haben herausgefunden, welche Lieder Sie im Notfall hören sollten. Ob bei Schlecht-Wetter-Laune, nach einem Streit oder dem Beziehungsaus, mit den folgenden Songs kommen Sie wieder in Schwung.

Die Gute-Laune Formel

Der niederländische Wissenschaftler Dr. Jacob Jolij hat eine Formel gegen schlechte Laune gefunden. Laut seinen Ergebnissen kann bestimmte Musik die Laune verbessern, unabhängig vom Musikgeschmack. Egal ob Sie also mehr auf Hip Hop, klassische Musik oder Rock stehen, bei manchen Liedern wird einfach der Gute-Laune-Hebel aktiviert. Verschiedene Merkmale können demnach beitragen, um die Stimmung zu verbessern.

Die besten Gute-Laune-Tipps 1/10
1. Lächeln
In der Ubahn, beim Bäcker, im Büro,... ein Lächeln hebt Ihre Stimmung und die der Mitmenschen. Beginnen Sie am besten gleich den Morgen mit einem Lächeln. Grinsen Sie Ihr Spiegelbild an! Ein richtiges, ehrliches Lächeln (bei dem die Backen- und die Augenmuskeln angezogen werden) signalisiert dem Gehirn gute Laune. Funktioniert wirklich!

Der Ton macht die Musik

Um den richtigen „Ton“ zu treffen, spielen verschiedene Faktoren mit. Bei der Auswertung zahlreicher Songs konnten ein paar Kriterien gefunden werden, die für den Guten-Laune-Faktor als unerlässlich erschienen: Vor allem die Geschwindigkeit ist von Bedeutung. Ein Gute-Laune-Song hat beispielsweise ein schnelleres Tempo, als ein gewöhnlicher Pop-Song. Auch der Inhalt könnte eine Rolle spielen. So enthalten Stimmungsmacher Texte, die meist über positive Erlebnisse berichten. Anhand der verschiedenen Kriterien konnten schließlich folgende Songs ausfindig gemacht werden:

Mit diesen Songs verbessern Sie Ihre Laune

Abba - Dancing Queen

Billy Joel - Uptown Girl

Queen - Don't Stop Me Now