Slideshow

Kneippen: Die Top-Anwendungen

Seiten: 123456

Kalter Gesichtsguss

Wofür geeignet: Kneipp-Güsse werden mit einem Gießschlauch verabreicht. Mit dem gebundenem Wasserstrahl wird ein thermischer Reiz gesetzt. Bekannt ist vor allem der Guss für Schenkel, Knie und Arme. Der Gesichtsguss wird als „Schönheits-Guss“ im Kneipp-Programm bezeichnet und hilft bei Müdigkeit und schlaffer Gesichtshaut.
So funktioniert’s: Man beginnt an der rechten Schläfenseite, geht über die Stirn und zurück zur Nasenwurzel. Während des Gießens muss auf regelmäßiges Atmen geachtet werden!

Seiten: 123456
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum