8 Entspannungstipps fürs Büro

Stress, lass nach!

8 Entspannungstipps fürs Büro

Mit diesen leichten Übungen wird sogar das Büro zur Wellness-Oase.

Das Telefon klingelt, die Akten stapeln sich am Schreibtisch und über Ihre Emails haben Sie schon seit Stunden den Überblick verloren. Im Büro entspannen, wie soll das bitte gehen? Ganz einfach! Schon kleine Übungen können Verspannungen, Kopfschmerzen oder einem Burnout vorbeugen. Probieren Sie es aus!

8 Entspannungstipps fürs Büro 1/8
1. Gut für den Rücken
Setzen Sie sich so hin, dass die Schulterblätter auf der Rückenlehne Ihres Bürosessels liegen. Heben Sie die Arme nach oben und atmen Sie tief ein. Dabei werden die gestreckten Arme so weit wie möglich nach hinten gezogen. So dehnen Sie Ihre Rückenmuskulatur.