7 Dinge, die gegen Schnarchen helfen

Ruhige Nacht

7 Dinge, die gegen Schnarchen helfen

Was für manche eine harmlose Ruhestörung darstellt, ist für viele Menschen schlafraubend. Den Satz „Du schnarchst, ich kann nicht schlafen!“ hört man wohl nachts in vielen österreichischen Schlafzimmern. Immerhin 20 Prozent aller Menschen schnarchen im Schlaf und rauben damit ihrem Partner den letzten Nerv. Auf Dauer belastet das nicht nur die Beziehung, sondern auch die Gesundheit.

Was tun gegen schnarchen?

Schnarchen ist für Betroffene, aber auch Partner, oft eine große Belastung, doch was soll man tun, wenn man Nacht für Nacht mit dem unangenehmen Geräusch konfrontiert wird? Zuerst sollten die Ursachen für übermäßiges Schnarchen auf jeden Fall von einem Arzt abgeklärt werden, da Schnarchen auch Ausdruck einer schwerwiegenderen Krankheit sein kann. Wurden ernsthafte Erkrankungen als Ursache ausgeschlossen, gibt es Tipps & Tricks, die dabei helfen die Geräuschkulisse in der Nacht deutlich zu reduzieren.


Tipps & Tricks gegen Schnarchen 1/7
Körperliche Fitness

Achten Sie auf Ihre körperliche Fitness. Gut trainierte Muskeln unterstützen einen gesunden Schlaf und können das Schnarchen reduzieren.
Alkoholkonsums

Nach übermäßigem Alkoholkonsum, insbesondere Bier, schnarcht man eindeutig mehr, daher sollte man für eine ruhige Nacht das Glas stehen lassen.
Liegeposition

Die meisten „harmlosen“ Schnarcher schlafen nahezu geräuschfrei, wenn sie auf der Seite anstatt auf dem Rücken liegen.
Schweres Essen

Auch schweres Essen, insbesondere am Abend, kann zu unruhigem Schlaf und Schnarchen führen. Deshalb am Abend lieber auf leichte Kost zurückgreifen.
Nasenpflaster

Wenn das Schnarchen durch zu enge Nasenflügen hervorgerufen wird, dann können so genannte Nasenpflaster aus der Apotheke Abhilfe schaffen.
Rauchen

Bei Rauchern ist die Wahrscheinlichkeit höher das sie schnarchen, da Rauchen die Atemwege reizt und zu einer erschwerten Atmung führt.
Luftbefeuchter

Trockene Luft reizt die Schleimhäute und fördert das Schnarchen, daher sollte während des Schlafens auf eine gesunde Luftfeuchtigkeit im Raum geachtet werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum