Was Haare verraten

Seiten: 123456

Brüchiges Haar

Biotin fehlt! Mediziner nennen die erhöhte Brüchigkeit Trichoklasie. Diese kann durch straff gezurrte Zöpfe, heißes Föhnen Dauerwellen und falscher Haarpflege ausgelöst werden. Aber auch ein Vitamin-H-Mangel (Biotin) zeigt sich durch angegriffenes, sprödes Haar. Pflegetipp: Da Biotin sehr gering in der Nahrung vorkommt, raten Experten zu Ergänzungs-Präparaten (wie „Bio-H-tin“) und zu Shampoos mit leicht saurem PH-Wert. Außerdem sollte man nach dem Waschen die Haare  nicht trocken rubbeln, sondern nur ausdrücken. Beim Föhnen einen Abstand von mind. 20 cm wahren.

Seiten: 123456
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum