Was die Intimzone verrät

Seiten: 12345

1. Weißfluss
Meistens tritt Weißfluss einige Tage nach dem Ausklingen der Menstruation auf, wenn Östrogene mehr werden und sich der Körper erneut auf den Eisprung vorbereitet. Normaler Ausfluss hat in der Regel eine weißliche Färbung und verursacht keinen Geruch. Durch das Sekret wird die Scheide vor Krankheitserregern geschützt. Ist der Ausfluss jedoch krümelig und wird von starkem Jucken begleitet, deutet dies auf eine Pilzinfektion hin.

Seiten: 12345
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum