Slideshow

Vorbeugen bei Magen-Darm

...

Bakterien
Sie sind überall und meistens können wir uns gar nicht ausmalen wo sie in geraumer Zeit überall auftreten können. Gerade, wenn Sie Essen an einem warmen Tag, an dem kein Lüftchen zu finden ist, für längere Zeit draußen stehen lassen, bieten Sie Bakterien ein gefundenes Fressen. Salmonellen und Staphylokokken sind wohl die bekanntesten Bakterien, die sich rasch in unseren Lebensmitteln beheimatet fühlen. Damit Sie diese unlieben Erscheinungen vermeiden achten Sie also darauf Ihr Essen hygienisch verpackt und gut gekühlt zu lagern. Vorbeugen können Sie zusätzlich noch, wenn Sie Speisen vermeiden in denen rohe Eier enthalten sind (Mayonnaise, Tiramisu etc.).

Wasser im Urlaub
Sie sind gerade im Urlaub, es ist heiß und Sie bekommen unglaubliche Lust auf ein schönes kaltes Eis um sich zu erfrischen. Achtung! Gerade in südlichen Ländern ist was Wasser oft keimbelastet. Somit sollten Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie ein selbstgemachtes Eis oder Eiswürfel konsumieren. Ihr Körper ist die Keimbelastung vermutlich nicht gewohnt und Sie enden mit Durchfall auf der Toilette. Auch zum Zähneputzen wird industriell abgefülltes Wasser empfohlen, oder aber, sofern Ihnen ein Wasserkocher zur Verfügung steht, können Sie das Wasser auch selbst abkochen.

Ingwerwasser
Sie gehen auf Reisen und die Reiseübelkeit ist vorprogrammiert? Dem können Sie leicht Abhilfe schaffen. Ingwer gilt in so einem Fall als Heilknolle. Für unterwegs sollten Sie sich konzentrierte Ingwertropfen zulegen (diese erhalten Sie in Ihrer Apotheke). Davon müssen Sie nur 60 in eine Flasche Wasser füllen und diese 1-2 Stunden vor Reiseantritt trinken. Sollte Ihnen das Wasser mit den Tropfen zu scharf sein, können Sie es mit Apfelsaft vermengen. So sollten Sie vor Ihrer Reiseübelkeit bewahrt sein.

Scharfe Gewürze
Um einer Unzulänglichkeit im Magen-Darm Bereich vorzubeugen empfehlen sich vor allem auch Chili- oder Curry-Mischungen, da diese einen antibakteriellen Effekt für Ihren Körper haben. Das kann Ihnen dabei helfen Krankheiten überhaupt zu vermeiden. Sollte Ihre Magenschleimhaut kein Problem mit scharfem Essen haben, sei Ihnen empfohlen auch während Ihrer Reise gerne scharf gewürzte Speisen zu verzehren.