Slideshow

Tipps: Wie kann man die Leber schützen?

Teilen

Tipps: Wie kann man die Leber schützen?

Alkohol nur moderat konsumieren:

Männer nicht mehr als 0,5 Liter Bier oder 0,25 Liter Wein, Frauen nicht mehr als 0,3 Liter Bier oder 0,125 Liter Wein pro Tag. Zudem freut sich die Leber über zwei komplett alkoholfreie Tage in der Woche!

Bauchbetontes Übergewicht reduzieren,

denn sogenannte viszerale Fettzellen produzieren Botenstoffe, die in der Leber stille Entzündungen hervorrufen.

Abwechslungsreich essen und viel bewegen

(2,5 Stunden pro Woche, so intensiv, dass man gerade noch sprechen kann)

Beruhigend für Kaffeeliebhaber:

Laut Studien steht Kaffee in Zusammenhang mit niedrigen Leberwerten. 600 ml/Tag reduzieren das Risiko für Lebererkrankungen.

Bitte meiden

Stark fruchtzuckergesüßte Getränke besser nur in Maßen genießen

Als leberschädigende Substanzen gelten

Cortison, manche Antibiotika, Kontrazeptiva und einige Medikamente gegen Herzrhythmusstörungen. Insbesondere Schmerzmittel und Antibiotika sollten nur so hoch wie nötig dosiert und so kurz wie möglich eingenommen werden.

Imfpung

Sich gegen Hepatitis A und B impfen lassen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo