Slideshow

Systematischer Einsatz von Selbstgesprächen

Systematischer Einsatz von Selbstgesprächen

1. Positiv bleiben

Negative Formulierungen sollten Sie aus Ihrem Selbstgespräch verbannen. Konzentrieren Sie sich auf das Positive, wenn Sie Ihr Vorhaben erfolgreich umsetzen wollen.

2. Nicht pauschalisieren

Bitte keine Verallgemeinerungen wie "Immer machst du das falsch!" oder "Schon wieder bringst du nichts auf die Reihe!" einbauen. Seien Sie nicht so streng mit sich selbst.

3. Keine Beleidigungen

Beschimpfungen wie "Ich Idiot!" oder Ähnliches führen nur zu einem, nämlich zu Minderwertigkeitskomplexen. Bitte machen Sie sich das Leben nicht so schwer.

4. Die Zukunft anvisieren

Lassen Sie die Vergangenheit Vergangenheit sein. Konzentrieren Sie sich lieber darauf, was Sie beim nächsten Mal besser machen können.