Wie kann man Akne-Narben beseitigen lassen?

Schöne Haut

Wie kann man Akne-Narben beseitigen lassen?

Dr. Sibylle Wichlas, Fachärztin für Dermatologie, antwortet.

Frage: Ich habe tiefe Akne-Narben in meinem Gesicht und würde sie gerne entfernen lassen. Welche Möglichkeiten gibt es?

Antwort:
Wenn im Rahmen einer Akne Narben entstehen, ist dies meist die Folge einer unzureichenden Behandlung. Zumeist sind die Narben im Gesicht gut sichtbar und werden häufig als sehr störend empfunden. Kein Grund zu verzweifeln. Es gibt eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten.
Da Aknenarben spitz und tief (Ice Pickles), erhaben, oder rund und flach sein können ist eine Kombination verschiedener Behandlungsarten oft sinnvoll. Spezielle Cremetherapien und Sonnenschutz lassen sich gut kombinieren mit Mikrochirurgie, Unterspritzungen mit Fillern, Peelings und fraktionierter Lasertherapie.
Pigmentstabilisierende Cremen und Sonnenschutz lindern pigmentierte Narben und verhelfen zu einem strahlenden Teint. Runde dellenförmige Einziehungen lassen sich gut mit Hyaluronsäure Unterspritzungen anheben und „Ice Pickles“ schmelzen unter einer mikrochirurgischen Therapie.
Oberflächliche und mitteltiefe chemische Peelings führen zu einer Verbesserung des Hautbildes; und die fraktionierte Lasertherapie lässt Ihre Haut wieder glatt und ebenmäßig erscheinen.
Bei letzterer werden mikroskopisch kleine Löcher in die Haut gelasert. Die Selbstheilung der Haut wird angeregt, Narbengewebe bildet sich zurück und es kann auch eine Verkleinerung der Porengröße erzielt werden. 3 bis 5 Behandlungen in 4–8 Wochen-Intervallen sind empfehlenswert. Für Peelings und fraktionierte Lasertherapie gilt: Nach allen Behandlungen muss die Sonne strikt gemieden werden. Idealerweise wird die Behandlung der Aknenarben nach einer vorbereitenden „Cremetherapie“ im Herbst oder im Winter durchgeführt.

Dr. Sibylle Wichlas, Fachärztin für Dermatologie, 1010 Wien. www.juvenismed.at