Wie erfolgt die Behandlung von Gallensteinen?

Eingriff

Wie erfolgt die Behandlung von Gallensteinen?

Univ. Prof. Dr. Martin Schindl, Facharzt für Chirurgie, antwortet.

Frage: Welche Behandlung eignet sich bei Gallensteinen? Muss eine ­bestimmte Diät eingehalten werden?

Antwort: Die empfohlene Standardbehandlung von Gallensteinen ist die Entfernung der Gallenblase mittels „Schlüsselloch-Chirurgie“ (laparoskopische Cholezystektomie). Bei ­diesem Eingriff wird ausschließlich die Gallenblase mit den Steinen entfernt, die Galle ableitenden Wege, welche die Gallenflüssigkeit aus der Leber in den Verdauungstrakt leiten, bleiben unberührt. Diese Operation hat selten Auswirkungen auf Ihr zukünftiges ­Ernährungsverhalten oder auf die ­Verdauung. Nach der Operation gibt es keine Einschränkungen durch eine spezielle Diät.

Der Eingriff wird in Allgemeinnarkose durchgeführt und Sie bleiben wenige Tage im Krankenhaus. Die Regeneration Ihres Körpers nach einer solchen Operation verläuft rasch, sodass Sie bald nichts mehr davon spüren.

Univ. Prof. Dr. Martin Schindl, Facharzt für Chirurgie, 1170 Wien. www.drschindl.at