Was tun gegen Fieberblasen?

Herpes

Was tun gegen Fieberblasen?

Dr. Sabine Schwarz, Fachärztin für Dermatologie, antwortet.

Frage: Wie lange dauert es, bis eine Fieberblase vollständig verheilt und nicht mehr ansteckend ist? Was muss ich beachten?  

Antwort: Kommt eine Fieberblase vereinzelt oder selten vor, reicht eine Lokaltherapie mit entsprechenden Salben. Treten die Fieberblasen öfter und häufig auf, empfehle ich eine Tablettenkur über 3 bis 4 Monate. Man kann den Herpes-Virus, der die Fieberblase auslöst, zwar nicht für immer ausrotten, aber man kann zumindest die Auftrittshäufigkeit der Fieberblasen reduzieren. Solange das Bläschen gut sichtbar ist, ist durch direkten Kontakt eine hohe Infektions- und Ansteckungsgefahr gegeben. Die Dauer einer Fieberblase beträgt durchschnittlich vier bis sieben Tage.

Dr. Sabine Schwarz, Fachärztin für Dermatologie, Hautzentrum Wien, 1120 Wien. www.skin.at