Was macht gute Kinderschuhe aus?

Gesunde Füße

Was macht gute Kinderschuhe aus?

Priv. Doz. Dr. Christof Radler, Spezialist für Kinderorthopädie antwortet.

Frage: Mein 10 Monate alter Sohn macht erste Schritte. Worauf sollte ich beim Kauf von Kinderschuhen achten?

Antwort: Grundsätzlich braucht der gesunde Fuß keine Stütze. Der Schuh hilft hauptsächlich, den Fuß warm zu halten und vor dem Boden zu schützen. Zu Hause laufen Kleinkinder am besten mit rutschfesten Socken oder barfuß. Ein guter Schuh sollte aus hochqualitativem, atmungsaktivem Material sein und eine ganz weiche Sohle haben, die einen natürlichen Abrollvorgang ermöglicht. Er soll weder ein Fußbett noch eine Erhöhung auf der Innenseite aufweisen. Wichtig ist die richtige Größe! Der Kinderschuh sollte mindestens 12 mm und maximal 17 mm länger sein als der Fuß. Selbst gebastelte Schablonen helfen beim Messen: Das Kind auf einen Karton stellen und die Kontur nachzeichnen. Folgen falscher Passform: Die Fußmuskulatur kann geschwächt werden und es kann zu Zehenfehlstellungen kommen.

Priv. Doz. Dr. Christof Radler, Spezialist für Kinderorthopädie, 1080 Wien, www.ordination-radler.at