Überfunktion Schilddrüse: Jod meiden?

Schilddrüsenüberfunktion

Überfunktion Schilddrüse: Jod meiden?

Dr. Bamdad Heydari, Facharzt für Nuklear-Medizin antwortet.

Frage: Bei mir wurde eine Überfunktion der Schilddrüse festgestellt. Muss ich jetzt jodreiche Lebensmittel wie See­fische oder Jodsalz meiden?

Antwort: Wenn zum Beispiel eine fokale Autonomie (Zellen der Schilddrüse produzieren selbstständig Hormone) mit maximal erniedrigtem TSH-Wert und normalen Werten der Hormone FT3 & FT4 diagnostiziert wird, ist es notwendig, jodhaltige Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, jodhaltige Kontrastmittel sowie jodhaltige Lebensmittel zu meiden. Eine allgemeingültige Aussage, ob auf Fisch oder jodhaltige Nahrung verzichtet werden muss, lässt sich aber nicht tätigen, sondern ist bei jedem Patienten individuell zu treffen.

Dr. Bamdad Heydari, Facharzt für Nuklear-Medizin, www.womanandhealth.at