Schmerzen beim Stillen vorbeugen

Muttermilch

Schmerzen beim Stillen vorbeugen

Dr. Daniela Scheichl, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, antwortet.

Frage: Was kann vorbeugend gegen Brustschmerzen beim Stillen getan werden?

Antwort: Die Brüste viel an die Luft lassen, einschnürende oder abschnürende BHs und Bügel-BHs sollten gemieden werden. Nach dem Stillen sollte man ein wenig Muttermilch auf den Brustwarzen trocknen ­lassen. Auch kühlende Umschläge nach dem Stillen sowie Topfenwickel lindern die Beschwerden. Wollfett hilft, die Brustwarzen schön ­geschmeidig zu halten.

Dr. Daniela Scheichl, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, 1190 Wien.