Immer mehr Muttermale: Ist das normal?

Angst vor Hautkrebs

Immer mehr Muttermale: Ist das normal?

Prof. Dr. Tamara Kopp, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, antwortet.

Frage: Ich hatte schon immer viele Muttermale. Es kommt mir so vor, als würden diese mit den Jahren mehr werden. Ich bin jetzt 37. Ist das normal?

Antwort: Im Lauf des Lebens entstehen an unserer Haut immer mehr Muttermale. Das ist normal. Manche verändern sich auch, werden größer oder ändern sogar ihre Farbe. Mittels regelmäßiger Selbstkontrolle und professioneller Kontrolle der Muttermale beim Hautarzt kann festgestellt werden, ob das Muttermal harmlos oder verdächtig für schwarzen Hautkrebs (Melanom) ist.

Prof. Dr. Tamara Kopp, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie bei JUVENIS, 1010 Wien. www.juvenismed.at