Wie behandelt man Ohrenschmerzen beim Kind

Ohrenweh

Wie behandelt man Ohrenschmerzen beim Kind

Frage: Unser Sohn hat seit einigen Tagen Schnupfen, kein Fieber und starke Schmerzen im rechten Ohr. ­­ Wie behandle ich ihn richtig?

Antwort: Ohrenschmerzen können mit schmerzstillenden Ohrentropfen sowie mit einem Nasenspray, wenn es sich um einen Verschluss der Ohrtrompete handelt, behandelt werden. Wenn Ihr Sohn Schnupfen hatte, können die Schmerzen durchaus durch eine Verstopfung der Ohrtrompete zustande kommen. Durch das Nasenspray öffnet sich diese wieder und die Schmerzen lassen nach.

Bei einer richtigen Ohrenentzündung sollten Sie zu Ihrem Kinderarzt gehen, um eine weiterführende Behandlung mit eventuell antibiotischen Ohrentropfen zu bekommen.

Dr. Peter Voitl, Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, 1220 Wien. www.kinderarzt.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum