Gesund24

Sport-Wochenende

Artikel teilen

.

Freitag
Die Abreitswoche ist zu Ende - ideal, um sich jetzt bei einer Rudne Laufen auszuschwitzen, den Körper zu durchbluten und die Muskeln mit Sauerstoff zu durchpusten. Das ist genau das, was Sie jetzt brauchen.
18- 19.30 Uhr Laufen bzw. Cardio-Training (Bestimmen Sie Ihr eigenes Tempo, Anfänger sollten mit 20 Minuten anfangen)
20.00 Uhr Abendessen: Linguine mit Garnelen

Samstag
9 Uhr: Zeit für Morgengymnastik. Machen sie jewiels eine Mintue lang: Crunches, Liegestütze und Rückengymnastik. Dann Stretching für Arme und Schultern.
9.30 Uhr: Frühstück: Viele Kohlenhydrate mit einem Müsli zu sich nehmen, frische Früchte und Joghurt. Dadurch ist der Körper mit genug Energie versorgt.
14-17 Uhr: 25 Minuten Cardiotraining, danach Krafttraining für Arme, Brust, Rücken, Beine. 15 Minuten Stretching und Cool-Down.
17- 18 Uhr: Relaxen, Füße hochlegen und viel trinken!
19 Uhr: Abendessen mit viel Eiweiß, z.B. Kabeljau mit Gemüse.

Sonntag
9 Uhr: Yoga- wählen Sie sechs Übungen aus und führen Sie diese nacheinander durch. Im Internet finden Sie zahlreiche Videos zum Mitmachen!
10 Uhr: Frühstück: Wieder viele Kohlenhydrate
11 Uhr: 20 Minuten Cardiotraining zum Aufwärmen, danach Krafttraining in 3er-Sätzen.
14 Uhr: Mittagssnack - ein leckeres Sandwich mit Avocado, Lachs oder Cottage Cheese.
14:30 bis 16 Uhr: Gönnen Sie sich Ruhe und Entspannung - die ideale Zeit für ein Mittagsschläfchen.
19 Uhr: Abendessen: Hähnchenbrust mit Gemüse gibt Ihnen den letzten Eiweiß-Kick.

OE24 Logo