Sommerpenis: Mythos oder Realität? Urologen klären auf

Heiße Temperaturen, größerer Penis?

Sommerpenis: Mythos oder Realität? Urologen klären auf

Teilen

Der Sommer ist die Jahreszeit der Sonne, der Hitze und der knappen Kleidung. Inmitten der Diskussionen über Sommerbräune und Strandfiguren taucht ein weiteres Thema auf, das vor allem die Männerwelt interessiert: der Sommerpenis.  

Der Sommerpenis, gibt es den wirklich? Es ranken sich viele Gerüchte um dieses Phänomen, aber was ist dran an der Behauptung, dass das beste Stück des Mannes bei hohen Temperaturen an Größe gewinnt? Urologen haben sich diesem Rätsel gewidmet und liefern nun endlich Antworten, um Klarheit zu schaffen.

Der Sommerpenis: Mythos oder Realität?

Der Begriff "Sommerpenis" beschreibt das Phänomen, bei dem der Penis bei heißem Wetter anschwillt und dadurch größer erscheint. Ähnlich wie Hände, Füße und andere Körperteile bei Hitze anschwellen können, scheint es auch Auswirkungen auf das männliche Geschlechtsorgan zu haben. Doch was steckt genau dahinter?

Der Einfluss der Hitze auf das männliche Geschlechtsorgan

Bei hohen Temperaturen erweitern sich die Blutgefäße im gesamten Körper, einschließlich des Penis. Da der Penis über eine Vielzahl von Blutgefäßen verfügt, führt die Erweiterung dazu, dass er sichtbar größer wirkt. Es ist wichtig zu betonen, dass der Penis nicht tatsächlich wächst, sondern lediglich anschwillt. Sobald die Temperaturen wieder sinken, kehrt er zu seiner normalen Größe zurück. Im Winter hingegen kann das Gegenteil auftreten, da die Kälte zu einer Kontraktion der Blutgefäße führt und der Penis dadurch kleiner erscheinen kann.

Der Sommerpenis und seine Auswirkungen auf die Sexualität

Nun stellt sich die Frage, ob der Sommerpenis auch im Schlafzimmer Vorteile bringt. Leider müssen diejenigen, die auf einen größer dimensionierten Penis hoffen, enttäuscht werden. Der Effekt des Sommerpenis betrifft in erster Linie den nicht erregten Zustand des Penis. Während einer Erektion erweitern sich die Blutgefäße normalerweise, um mehr Blut in den Schwellkörper fließen zu lassen. Da der Sommerpenis jedoch bereits eine Vorweitung der Blutgefäße aufweist, tritt während des Erektionsprozesses keine zusätzliche Vergrößerung auf. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo