So sorgen Sie vor

Seiten: 12345678

1. Brustuntersuchung:
Spätestens ab dem 30. Geburtstag empfiehlt sich eine regelmäßige Tastuntersuchung der Brust und der Achselhöhlen durch den Gynäkologen. Die Selbstuntersuchung der Brust sollte einmal im Monat – am besten kurz nach Ihrer Periode – zur Routine gehören. Bei Veränderungen, Verhärtungen oder Knötchen: Sofort ab zum Frauenarzt! Infos zum Screening ab 40: www.frueh-erkennen.at

Seiten: 12345678
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum