So geht gesund Essen

So geht gesundes essen

1. Richtig kauen

Die Verdauung beginnt im Mund – richtiges Kauen hält den Darm gesund, den Stoffwechsel auf Trab und hält schlank. Jeden Bissen mindestens 20 bis 30 Mal kauen.

2. Pausen machen

Evolutionsbedingt ist der Körper nicht fürs Daueressen gemacht. Er braucht Pausen, um die Stoffwechselprozesse optimal in Gang zu halten und Reparaturvorgänge einzuleiten. Tipp: Verzichten Sie auf Zwischenmahlzeiten. Versuchen Sie einige Stunden vor dem Zubettgehen nichts mehr zu essen und halten Sie bis zur ersten Mahlzeit des kommenden Tages eine Essenspause von mindestens zwölf Stunden ein. Das hält jung, schlank und gesund.

3. Bei Getränken sparen

Wie viel Flüssigkeit ein Mensch braucht, ist individuell. Für die empfohlene Menge von 30 bis 35 ml pro Körpergewicht täglich gibt es keine Evidenz. Sie dürfen auf Ihr Durstgefühl vertrauen. Allerdings: Setzen Sie auf möglichst zuckerarme, am besten zuckerfreie Getränke (Wasser, ungesüßte Tees). So behalten Sie Ihre Energiebilanz besser im Blick.

4. Auf Farbe setzen

Planen Sie zu jeder Mahlzeit Gemüse ein. Es enthält Mikronährstoffe, die beim Verstoffwechseln der Nahrung als wichtige Werkzeuge fungieren.
Je bunter die Auswahl am Teller, desto nährstoffreicher ist die Mahlzeit. Zusatztipp: Machen Sie (vor allem stärkearmes) Gemüse zur Hauptmahlzeit. Es versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen, sättigt und ist kalorienarm.

5. Auf den Bauch hören

Lernen Sie Hunger von Appetit zu unterscheiden. Hunger ist viel weniger zielgerichtet. Gieren Sie nach etwas Spezifischem, z. B. Kuchen, Chips, dann trinken Sie eine große Tasse Kräutertee. Er dämpft Heißhunger.