Junges Sehvermögen trotz Älterwerden – Lesebrille adé!

Junges Sehvermögen trotz Älterwerden – Lesebrille adé!

Zum Altern gehört einiges dazu, vieles ist unumgänglich und lässt sich nicht aufhalten. Dazu zählten lange Zeit auch immer schlechter werdende Augen – jedoch nicht mehr!

Älter werden bedeutet schlechter sehen

Bei dem einen kommt sie etwas früher und bei dem anderen etwas später, aber eins steht fest: Die Alterssichtigkeit ereilt uns alle irgendwann und ist ein ganz natürlicher Teil des Älterwerdens. Schon ab Mitte 40 beginnt sich die Sicht auf kurze Distanz stark zu verschlechtern und eine Lesebrille oder Kontaktlinsen scheinen meist die einzige Lösung zu sein.

Laser macht Linsentausch noch sicherer

Immer mehr Menschen entscheiden sich jetzt jedoch dafür, ihre Flexibilität und brillenfreie Lebensqualität zu erhalten und so zählt der Austausch der natürlichen Augenlinse gegen eine künstliche schon heute zu den häufigsten und erfolgreichsten Behandlungen der modernen Augenheilkunde. Damit gilt der Eingriff als außerordentlich sicher und standardisiert. Durch Anwendung eines hochpräzisen Femtosekundenlasers anstelle eines Skalpells und der ruhigen Hand des Chirurgen, ist er im sehkraft-Augenzentrum zudem einer der sichersten Eingriffe überhaupt.

Premiumlinsen mit einer Vielzahl von Zusatznutzen

sehkraft bietet hier eine Auswahl von über 25 verschiedenen Premiumlinsen, die herkömmlichen Standardlinsen einiges voraushaben. Mit ihnen können einerseits Sehfehler wie Kurz- und Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung effektiv und nachhaltig behandelt werden. Premiumlinsen können außerdem das Nacht- und Kontrastsehen verbessern und gefährliches UV-Licht filtern. Multifokale Linsen, wie z.B. die Trifokallinse von Carl Zeiss gleichen zusätzlich die Alterssichtigkeit aus und sorgen damit für Brillenfreiheit in allen Entfernungen.

Grauer Star durch Linsentausch frühzeitig vorbeugen

Da das Verfahren identisch mit der Operation des Grauen Stars ist, kann dieser im Anschluss gar nicht mehr entstehen und somit wird diese Operation dann im Alter überflüssig. Außerdem ist sie in diesem frühen Stadium deutlich schonender für das Auge und Sie profitieren schon früher von einem Leben ohne Brille.

Auch Moderatorin Maggie Entenfellner ist überzeugt

Nach vielen leidvollen Jahren mit stark eingeschränkter Sehkraft entschied sich auch Fernsehmoderatorin und Tierschützerin Maggie Entenfellner für einen refraktiven Linsentausch. „Seit sechs Monaten wache ich jeden Tag auf und freue mich, weil ich eine völlig neue Lebensqualität gewonnen habe“, berichtet sie in der Kronen Zeitung-Ausgabe vom 06. Juli 2019. Entenfellner: „Für mich war die Korrektur der Augen […] eine der besten Entscheidungen meines Lebens!“

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Entscheiden Sie sich jetzt wieder so zu sehen wie früher einmal, oder sogar besser als jemals zuvor!

Matthias Maus über die Behandlung der Alterssichtigkeit bei sehkraft

Video zum Thema sehkraft Multifokallinsen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Mehr Infos auf der sehkraft Homepage

Standort Wien: Goldenes Quartier, Seitzergasse 6, 1010 Wien
Terminvereinbarungen unter +43 1 / 904 88 89
Email: info@sehkraft.at
Facebook sehkraft Augenzentrum
Instagram sehkraft Augenzentrum

Haben auch Sie Interesse an einer Beratung zum Thema Linsentausch? Wir bieten Ihnen einen erweiterten, kostenfreien Quickcheck bei uns vor Ort an! Einfach den Gutschein ausdrucken oder als PDF auf dem Handy zum vorher vereinbarten Termin mitbringen!

Diesen Artikel teilen:
entgeltliche Einschaltung

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum