Schmink-Gewohnheiten, die uns altern lassen

Seiten: 12345

1. Rouge bis zur Schläfe auftragen
Obwohl seit Jahrzehnten gepredigt wird, dass man Rouge von der höchsten Stelle der Wangenknochen bis hinauf zu den Schlafen auftragen sollte, um frischer auszusehen, kann genau das älter machen. Mit Rouge sollte gespart werden, denn der dunkle Farbunterschied fügt ein paar Jährchen hinzu und wirkt außerdem "out". Heute sind natürliche Looks beliebter und so auch die Farben der Bronzer und Rouge-Puder. Helles rosa und Pfirsich-Töne verleihen eine natürliche und leichte Frische.

Seiten: 12345
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum